Hamburg AirportAbfliegen & AnkommenGepäck Handgepäck
handgepaeck-check-masse

Handgepäck im Flugzeug

Das Handgepäck für Ihren Flug besteht in der Regel aus nur einem kleinen Gepäckstück, das in die Flugzeugkabine mitgenommen werden kann. Darüber hinaus gelten verbindliche Sicherheitsvorschriften für das Handgepäck, die wir Ihnen hier zusammengefasst haben. Die folgenden Angaben erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind ohne Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie vor Abflug auch bei Ihrer Airline.

Erlaubte Handgepäckmaße 

Welche Maße Ihr Handgepäck maximal haben darf, hängt von der Airline ab. Viele Fluggesellschaften folgen der Empfehlung der International Air Transport Association (IATA) und geben Abmessungen von 55 x 40 x 20 cm vor. Diesen Maßen entsprechen auch viele Handgepäckkoffer, die es im Handel zu kaufen gibt. Informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig vor dem Abflug bei Ihrer Airline darüber, welche Maße und welches Gewicht Ihr Handgepäck maximal haben darf. 

Was ist im Handgepäck erlaubt?

Gase und Flüssigkeiten

Wollen Sie Flüssigkeiten mit ins Flugzeug nehmen, verpacken Sie die Behälter (max. 100 ml pro Behälter sind erlaubt) vor ihrer Anreise zum Flughafen in den vorgeschriebenen transparenten Plastikbeuteln mit einer maximalen Größe von 20 cm x 20 cm. Die wiederverschließbaren Beutel mit einem Fassungsvermögen von maximal einem Liter sind in den meisten Supermärkten und Drogerien erhältlich (z. B. als Gefrierbeutel). Alternativ können Sie wiederverwendbare transparente Taschen von 6:30 bis 23:00 Uhr in unserem Hamburg Welcome Center in der Airport Plaza erwerben. Pro Person darf ein Beutel mitgeführt werden.
 

Video: Flüssigkeiten im Gepäck & Handgepäck


 

Dieselben Bedingungen gelten beispielsweise auch für Deosprays – diese dürfen allerdings keine Treibgase enthalten. Pro Person dürfen Sie überdies ein Gas- oder Einwegfeuerzeug bzw. eine Schachtel Streichhölzer bei sich tragen. Diese bitte nicht im Handgepäck verstauen. 

Medikamente

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen und diese auch während des Fluges benötigen, informieren Sie sich bitte vorab bei Ihrer Airline über die geltenden Bestimmungen. Tabletten sind im Handgepäck normalerweise kein Problem. Cremes, Salben oder Tropfen werden oft wie Flüssigkeiten behandelt und auch Spritzen dürfen Sie unter bestimmten Voraussetzungen mit ins Flugzeug nehmen. Führen Sie bitte Ihr Rezept oder eine ärztliche Bescheinigung mit und legen Sie diese bei der Sicherheitskontrolle unaufgefordert vor. 

Taschenmesser, Scheren & Co.

Scharfe und spitze Gegenstände dürfen Sie ab einer bestimmten Größe nicht mehr mit ins Flugzeug nehmen. Erlaubt sind allerdings kleine Taschenmesser mit einer Klingenlänge bis zu 6 cm. Dasselbe gilt für Nagelscheren.  

Rasierer 

Für die Mitnahme von Rasierern gelten je nach Airline unterschiedliche Regelungen. Oft sind ein kleiner Einwegrasierer oder ein elektrischer Trockenrasierapparat kein Problem. Strengere Bedingungen gelten teilweise bei Nassrasierern. Lose Rasierklingen oder Rasiermesser dürfen Sie jedoch nicht mitführen.

Travel Value & Duty Free Produkte

Travel Value & Duty Free Produkte werden vor dem Verkauf mehrfach sicherheitskontrolliert. Alle Produkte, die der Passagier im Sicherheitsbereich eines Flughafens kauft, kann er in unbegrenzter Menge als Handgepäck mit in die Flugzeugkabine nehmen. Dies gilt auch für Parfum, Kosmetik und Spirituosen.

Um die Sicherheitskette bis ins Flugzeug zu verlängern, werden die Einkäufe an der Kasse der Travel Value & Duty Free Shops den Reisenden in versiegelten Tüten ausgehändigt. Die Verkaufsquittung muss sich in diesem Beutel befinden.



Handgepäck auf Reisen in die USA

Seit dem 30. Juni 2018 dürfen Reisende, die von Europa direkt in die USA fliegen, nur noch Pulver oder pulverähnliche Gebinde mit einer Menge von bis zu 350 ml im Handgepäck mitführen. Substanzen wie Medikamente oder Babynahrung sind von dieser Regelung ausgenommen. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Fluggesellschaft und verstauen Sie jegliches Pulver nach Möglichkeit im Aufgabegepäck. Diese Regelung ist auch zu beachten, wenn Sie ab Hamburg mit Umstieg an einem anderen europäischen Flughafen in die USA fliegen – bitte packen Sie Ihr Gepäck schon für Ihren Flug ab Hamburg unter Berücksichtigung der neuen Regelung.