55-stündige A7-Sperrungen beeinträchtigen im Oktober und Dezember 2019 die Anfahrt zum Hamburg Airport

Von Freitag, 25. Oktober (22 Uhr), bis Montag, 28. Oktober 2019 (5 Uhr), ist die A7 zwischen der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord und dem Autobahndreieck Nordwest in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Betroffen sind An- und Abreisende zum bzw. vom Hamburg Airport aus dem Süden. Eine Umleitung wird ausgeschildert, jedoch empfiehlt die für den A7-Umbau zuständige Via Solutions Nord, wenn möglich bei der Anreise zum Flughafen auf das Auto zu verzichten und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Ist dies nicht möglich, sollten betroffene Passagiere und Besucher die Sperrung sowie die ausgeschilderte Umleitung beachten und wesentlich mehr Zeit einplanen.

Die innerstädtische Umleitung in Richtung Norden/Flughafen führt vom Autobahndreieck HH-Nordwest über die B4 zur Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord. In Richtung Süden führt die Umleitung von der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord zum Autobahndreieck HH-Nordwest (A23-Anschlussstelle Eidelstedt).

Erhebliche Verkehrsbehinderungen durch Fußballspiel im Volksparkstadion erwartet

Am 26. Oktober 2019 findet ein Fußballspiel im Volksparkstadion des HSV statt. An diesem Tag ist vor allem zwischen 10 und 16 Uhr mit starken Verkehrsbehinderungen im Bereich Stellingen und Schnelsen zu rechnen. Es wird dringend geraten, bei der Anreise zum Flughafen auf das Auto zu verzichten und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Vom Hauptbahnhof aus fährt die S-Bahnlinie S1 direkt zum Hamburg Airport, die Fahrt dauert nur 25 Minuten. Der Flughafen Hamburg ist außerdem von vielen Zielen in Norddeutschland und Dänemark schnell und bequem mit dem Fernbus erreichbar.

Ausblick: Weitere 55-stündige A7-Sperrung im Dezember

Von Freitag, 6. Dezember (22 Uhr), bis Montag, 9. Dezember 2019 (5 Uhr), wird es eine weitere notwendige, 55-stündige A7-Sperrung geben. Dabei wird die Autobahn, wie schon im Oktober, zwischen der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord und dem Autobahndreieck Nordwest in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.