Hamburg AirportPresseportalPressemitteilungen aktuell Start- und Landebahn 05/23 wartungsbedingt zwei Wochen gesperrt
Wartung der Start- und Landebahnen

Start- und Landebahn 05/23 wartungsbedingt zwei Wochen gesperrt

Vorübergehend mehr Flüge über die Innenstadt / Hamburg Airport bietet Newsletter-Service für Anwohnerinnen und Anwohner

25.05.2020 

Hamburg Airport führt auch 2020 die notwendigen, jährlich wiederkehrenden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch. Dafür wird die Bahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) von Mittwoch, 3. Juni (7 Uhr), bis einschließlich Mittwoch, 17. Juni 2020 (23 Uhr), außer Betrieb genommen. Während dieser Zeit wickelt der Hamburger Flughafen den Flugbetrieb über die Piste 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) ab. Derzeit liegt die Zahl der Starts und Landungen mit ca. 20 Bewegungen pro Tag deutlich unter den Bewegungszahlen vor der Corona-Krise: So fanden im Juni 2019 durchschnittlich 470 tägliche Starts und Landungen statt.

Zu den Arbeiten an den Pisten gehören unter anderem die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, das Spülen der Siel-Leitungen, die Erneuerung der Markierungen sowie der Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung. Diese jährlichen Maßnahmen sind notwendig, um einen kontinuierlich sicheren Flug-betrieb zu gewährleisten.

Während der Wartung und Instandhaltung der Start- und Landebahn 05/23 (Nien-dorf/Langenhorn) wird es zeitweise zu mehr Flügen über die Innenstadt kommen. Umgekehrt ist geplant, die Bahn 15/33 (Norderstedt/ Alsterdorf) voraussichtlich vom 2. bis einschließlich 16. September 2020 zu warten – dementsprechend werden die Starts und Landungen in diesem Zeitraum über die Piste 05/23 (Niendorf/Langenhorn) erfolgen. Hamburg Airport bittet um Verständnis für die Maßnahmen und die daraus resultierende, vorübergehende Nutzungsänderung der Start- und Landebahnen.

Schnelle Informationen mit dem Newsletter-Service

Wer über Termine für Bahnsperrungen und Baumaßnahmen informiert sein möchte, kann den extra dafür eingerichteten, werbefreien Nachbarschafts-Newsletter per E-Mail abonnieren. Die Anmeldung ist möglich über die Flughafen-Website: www.hamburg-airport.de/de/nachbarschaftsnewsletter.php

Alle Informationen rund um die Bahnsperrungen sind auch auf der Flughafen-Website abrufbar: http://www.hamburg-airport.de/de/Instandhaltung_Pisten.php.

Ansprechpartnerinnen für Journalisten/Medien
katja bromm
Pressesprecherin
Katja Bromm
janet niemeyer
Pressesprecherin
Janet Niemeyer
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Stellvertretende Pressesprecherin
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Neuer Inhalt (1)
Ihr Kontakt zur Pressestelle
So erreichen Sie uns
Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende ist die Pressestelle per E-Mail an presse@ham.airport.de erreichbar.