Hamburg AirportPresse Jährliche Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten:
Pressemitteilung

Jährliche Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten:

abschluss-pisenarbeiten-vorfeld

Hamburg Airport: Jährlich notwendige Bahnsperrungen abgeschlossen

Beide Pistensperrungen wurden vor den Hamburger Sommerferien planmäßig beendet / Newsletter-Service für Anwohnerinnen und Anwohner

18.06.2021

Hamburg Airport hat beide jährlichen Pistensperrungen im Juni planmäßig abgeschlossen. Damit stehen noch vor den Hamburger Sommerferien wieder beide Start- und Landebahnen für den Flugbetrieb zur Verfügung. Kleinere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten finden noch über das Jahr verteilt statt. Dafür stehen tagsüber feste Zeitfenster zur Verfügung, um z.B. wartungsbedingte Änderungen der Start- und Landerichtungen in den Morgen- und Abendstunden zu vermeiden. Die jährlichen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen sind notwendig, um einen kontinuierlich sicheren Flugbetrieb zu gewährleisten.

Mit dem Newsletter-Service keine Wartungstermine mehr verpassen

Um die Flughafen-Nachbarn und andere Interessierte über die Termine der jährlichen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an den Start- und Landebahnen auf dem Laufenden zu halten, hat Hamburg Airport einen Newsletter-Service eingerichtet. Nach einmaliger Anmeldung erhalten Abonnenten alle Termine und Informationen rund um die Pistensperrungen direkt in ihr E-Mail-Postfach. So können sie die Sperrungstermine rechtzeitig einplanen.

Alle Informationen rund um die Bahnsperrungen und den Newsletter-Service sind auf der Flughafen-Website abrufbar:
Jährlich notwendige Instandhaltung der Start- und Landebahnen - Hamburg Airport (hamburg-airport.de)

Ansprechpartnerinnen für Journalisten/Medien

Neuer Inhalt (1)
Presse
Pressestelle
Außerhalb der Bürozeiten / Wochenende sind wir per E-Mail erreichbar.
katja bromm
Presse
Katja Bromm
Leiterin Kommunikation / Pressesprecherin
janet niemeyer
Presse
Janet Niemeyer
Leiterin Presse / Pressesprecherin
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Presse
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Stellv. Pressesprecherin