Hamburg AirportPressePressemitteilungen aktuell Hamburg Airport unterstützt Antigen-Schnelltests auf Testflügen
Lufthansa Flugzeug am Hamburg Airport
© Oliver Sorg

Hamburg Airport unterstützt Antigen-Schnelltests auf Testflügen

Lufthansa und Austrian Airlines setzen ab Hamburg erstmals Covid-19 Antigen-Schnelltests bei ausgewählten Passagierflügen ein

12.11.2020

Premiere am Hamburg Airport: Mit Lufthansa und Austrian Airlines starten heute gleich zwei Fluggesellschaften ihre Probeflüge mit flächendeckenden Covid-19 Antigen-Schnelltests in der Hansestadt. Beide Fluggesellschaften bieten ihren Passagiere auf ausgewählten Verbindungen die Möglichkeit, sich vor Abflug kostenlos auf Covid-19 testen zu lassen. Der Hamburger Flughafen steht den Fluggesellschaften dabei als Partner zur Seite, stellt Infrastruktur zur Verfügung und unterstützt die Umsetzung der Testflüge.

Lufthansa führt die Antigen-Schnelltests vorerst auf zwei täglichen Flügen zwischen Hamburg und München ein. Ab Hamburg startete der Flug LH2059 heute Morgen erstmals mit 100 Prozent negativ getesteten Fluggästen. Zuvor war der Flug LH2058 bereits aus München als Premierenflug am Hamburg Airport eingetroffen. Austrian Airlines hat für ihren Probelauf die Strecke zwischen Hamburg und Wien gewählt. Mit einem Serviceteam unterstützt Hamburg Airport die Fluggesellschaften bei der Umsetzung aller neuen Prozesse – von der Passagierführung bis zur Betreuung mobilitätseingeschränkter Fluggäste.

Durchgeführt wird vor dem Abflug ein Antigen-Schnelltest, dessen Ergebnis laut Lufthansa innerhalb von 30-60 Minuten vorliegen soll. Alternativ können die Passagiere einen negativen PCR-Test vorweisen, der bei Abflug allerdings nicht älter als 48 Stunden sein darf. Für den Fluggast sollen keine Extrakosten entstehen. Er muss sich lediglich im Vorfeld registrieren und etwas mehr Zeit vor Abflug einplanen.

Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport: „Ich freue mich, dass der Flughafen Hamburg Partner für die Antigen-Testflüge ist. Schnelltests vor dem Flug statt Quarantäne – hier sehe ich eine Chance, wie das Reisen in Pandemiezeiten wieder möglich wird. Denn Geschäftsreisende brauchen schnelle Verbindungen. Und mit Blick auf Weihnachten machen sich viele Familien, die verstreut in Europa oder der Welt leben, schon jetzt Sorgen, ob sie das Fest gemeinsam feiern können. Außerdem leistet der Luftverkehr mit den Testflügen einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft: Wir sammeln praktische Erkenntnisse im Einsatz von Schnelltests.“

Corona-Tests sind direkt am Flughafen möglich

Das Testzentrum von Centogene ist nicht nur Partner der Testflüge, sondern bietet am Hamburg Airport auch kostenpflichtige (Express-)Tests für die breite Öffentlichkeit an. Weitere Informationen dazu auf www.hamburg-airport.de und direkt beim Anbieter Centogene unter https://www.centogene.com/de/covid-19/test-centers/testen-am-hamburger-flughafen.html.

Internetseite bietet Checkliste und wichtige Hinweise

Damit Passagiere und Besucher schon vor der Anreise zum Flughafen gut informiert sind, beantwortet Hamburg Airport die wichtigsten Fragen zum sicheren Fliegen auf seiner Internetseite www.hamburg-airport.de. Der Flughafen Hamburg hat vor Ort zahlreiche Maßnahmen ergriffen, die das Einhalten der inzwischen gelernten Abstands- und Hygienevorschriften erleichtert. Dazu gehören unter anderem eine Maskenpflicht, Markierungen am Boden und auf Sitzflächen, Plexiglasscheiben und Desinfektionsspender. Damit alle sicher reisen können, ist es wichtig, dass sich die Fluggäste an die Vorschriften halten und auf sich selbst sowie andere achten. Mit einem mobilen Serviceteam in den Terminals sowie auf der Fluggast-Pier setzt der Flughafen auf zusätzliche Unterstützung und Aufklärung für alle Passagiere.

Ansprechpartnerinnen für Journalisten/Medien
Neuer Inhalt (1)
Neuer Inhalt (1)
Ihr Kontakt zur Pressestelle
So erreichen Sie uns
Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende ist die Pressestelle per E-Mail an presse@ham.airport.de erreichbar.
Kontakt
katja bromm
katja bromm
Katja Bromm
Leiterin Kommunikation / Pressesprecherin
Kontakt
janet niemeyer
janet niemeyer
Janet Niemeyer
Leiterin Presse / Pressesprecherin
Kontakt
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Stellvertretende Pressesprecherin
Kontakt