Hamburg AirportPresseportalPressemitteilungen aktuellPressearchiv 2019 Zehn Top-Ziele zu Silvester: Dahin zieht es die Norddeutschen
940x_Hamburg_Airport_Luftaufnahme

Zehn Top-Ziele zu Silvester: Dahin zieht es die Norddeutschen


London beliebt zum Jahreswechsel / Letzter Hamburg-Flug am 31.12. geht nach Moskau



27.12.2019 


Den Jahreswechsel über den Wolken feiern: Für die Passagiere des Aeroflot-Flugs nach Moskau geht dieser Traum am 31. Dezember in Erfüllung – die Maschine hebt um 22 Uhr ab und ist damit der letzte Linienflug ab Hamburg Airport im Jahr 2019. Zu den beliebtesten Silvester-Zielen gehört die russische Metropole jedoch nicht. Hier haben die norddeutschen Fluggäste seit vielen Jahren einen eindeutigen Favoriten: London. 


Der Hamburger Flughafen erwartet am letzten Tag des Jahres mehr als 13.000 abreisende Fluggäste. Rund 118 Starts sind geplant, allein elf Maschinen fliegen in Richtung Spanien und Portugal. Das beliebteste Silvester-Ziel der Norddeutschen ist jedoch kein Sonnenziel: London lag bereits beim letztjährigen Jahreswechsel auf Platz 1, und auch im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre ist die britische Hauptstadt das beliebteste Flugziel am Silvester-Tag. Ebenfalls sehr hoch in der Gunst der Hamburger Fluggäste liegen Winterziele wie München und Zürich. Aber die Norddeutschen schätzen auch den Jahreswechsel auf Mallorca und in Paris, der Stadt der Liebe.


Top 10 Silvester-Ziele ab Hamburg Airport*:

1. London

2. München

3. Zürich

4. Paris

5. Palma de Mallorca

6. Wien

7. Stuttgart

8. Las Palmas, Gran Canaria

9. Teneriffa

10. Manchester

* nach Passagieraufkommen am 31.12. im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre

Ansprechpartnerinnen für Journalisten/Medien
katja bromm
Pressesprecherin
Katja Bromm
janet niemeyer
Pressesprecherin
Janet Niemeyer
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Stellvertretende Pressesprecherin
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Neuer Inhalt (1)
Ihr Kontakt zur Pressestelle
So erreichen Sie uns
Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende ist die Pressestelle per E-Mail an presse@ham.airport.de erreichbar.