Hamburg AirportPresseportalPressemitteilungen aktuellPressearchiv 2019 Neuer Betreiber des Geldwechsel-Geschäfts: Travelex
travelex-geldwechsel-schalter

Neuer Betreiber des Geldwechsel-Geschäfts: Travelex

Zu Anfang Januar 2019 hat das Unternehmen Travelex am Hamburg Airport das Geldwechsel-Geschäft von INTEX übernommen.

24.01.2019 -

Zu Anfang Januar 2019 hat das Unternehmen Travelex am Hamburg Airport das Geldwechsel-Geschäft von INTEX übernommen. In der ersten Januarwoche wurden die vier Filialen sowie zwei Geldautomaten durch Travelex eröffnet – sie befinden sich im Terminal 1 (Abflugebene), im Bereich der Gepäckausgabe sowie im Sicherheitsbereich in der nördlichen und südlichen Pier. Das Team von Travelex besteht am Flughafen zum Start aus 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, weitere Beschäftigte sollen zeitnah das Team ergänzen. Bewerbungen werden unter bewerbungen@travelex.com (Frau Böddeker) oder vor Ort an einer der Filialen entgegengenommen.

Travelex bietet in Hamburg neben dem klassischen Geldwechsel von über 40 Währungen, einer Rückkaufgarantie (gleicher Kurs und gebührenfrei), Western Union und SIM-Karten auch die Mehrwertsteuerrückerstattung an. Außerdem besteht für alle Einzelhändler am Flughafen die Möglichkeit über Travelex zu einem günstigen Tarif das eigene Bargeld abzugeben. Online-Reservierungen unter www.travelex.de, die in den Filialen abgeholt werden können, runden das Programm von Travelex am Hamburg Airport ab.

Travelex ist mit seinem Hauptsitz in London der weltweite Marktführer für Geldwechsel- und Bankgeschäfte aller Art. Travelex betreibt über 1.500 Filialen und knapp 2.000 Geldautomaten in 28 Ländern. In Deutschland ist Travelex neben Hamburg auch in Berlin, Hannover und Frankfurt vertreten.

Ansprechpartnerinnen für Journalisten/Medien
katja bromm
Pressesprecherin
Katja Bromm
janet niemeyer
Pressesprecherin
Janet Niemeyer
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Stellvertretende Pressesprecherin
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Neuer Inhalt (1)
Ihr Kontakt zur Pressestelle
So erreichen Sie uns
Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende ist die Pressestelle per E-Mail an presse@ham.airport.de erreichbar.