Hamburg AirportPresseportalPressemitteilungen aktuellPressearchiv 2019 Elektro-Autos während der Arbeitszeit kostenlos aufladen
940_Ladepunkteautos

Elektro-Autos während der Arbeitszeit kostenlos aufladen


Hamburg Airport fördert E-Mobilität: Neue Stromtankstellen für Mitarbeiterautos und 20 zusätzliche Ladepunkte in den Passagier-Parkhäusern


05.12.2019 


Mit dem eigenen Elektro-Auto umweltbewusst zur Arbeit fahren und sparen: Hamburg Airport bietet seinen Beschäftigten ab sofort Ladepunkte, die kostenlos während der Arbeitszeit genutzt werden können. Der Test läuft vorerst bis Ende Januar, danach soll das Angebot weiter ausgebaut werden. Auch für Passagiere wird die Auswahl an E-Ladesäulen zurzeit vergrößert.



Ab sofort stellt Hamburg Airport drei Ladepunkte zur Verfügung, an denen Beschäftigte der Flughafen Hamburg GmbH und deren Tochterunternehmen ihre privaten Elektroautos mit 100 Prozent Grünstrom aufladen können – kostenlos und ganz bequem während der Arbeitszeit. Mit den drei Ladepunkten soll die Nachfrage und Akzeptanz eines solchen Angebots getestet werden. Für das Frühjahr 2020 ist es geplant, weitere zwölf Mitarbeiter-Stellplätze zu kostenlosen Elektro-Ladestationen umzurüsten.


„Hamburg Airport unterstützt Elektromobilität schon seit vielen Jahren. Unsere Gäste profitieren bei den Parkangeboten. Zudem haben wir unsere eigene Fahrzeugflotte zu 73 Prozent auf alternative Antriebe umgestellt. Mit den neuen, kostenlosen Ladepunkten möchten wir nun auch allen Beschäftigten einen starken Anreiz bieten, auf ein umweltbewusstes E-Auto umzusteigen. Die Stromtankstelle direkt am Arbeitsplatz macht es einfacher, Elektromobilität in den Alltag zu integrieren. Daher rechnen wir mit steigender Nachfrage“, sagt Umweltingenieur Jan Eike Hardegen, stellvertretender Leiter Umwelt am Hamburg Airport.


Kostenfreies Parken für Abholer und Bringer mit E-Fahrzeugen
Auch Flughafengäste profitieren, wenn sie auf Elektromobilität umsteigen: Besucher mit einem E-Fahrzeug und entsprechender amtlicher Kennzeichnung (z. B. HH-HH 505E) können an den Parkscheinautomaten auf der Abflugvorfahrt bis zur Höchstparkdauer von 60 Minuten gratis parken. Auf der Abflugebene vor Terminal 1 stehen zudem vier kostenpflichtige Schnellladestationen für E-Fahrzeuge von Stromnetz Hamburg zur Verfügung.


Stellplätze in den Parkhäusern: 20 zusätzliche Ladepunkte geplant
Wer ab Hamburg Airport fliegt und über einen längeren Zeitraum parkt, kann einen der  für E-Fahrzeuge reservierten Stellplätze mit Ladepunkt nutzen. Diese befinden sich derzeit im Parkhaus P4, Parkbereich G und W. Derzeit werden weitere 20 Ladepunkte installiert, so dass in Kürze insgesamt 34 Ladepunkte in diesem Bereich zur Verfügung stehen.

Ansprechpartnerinnen für Journalisten/Medien
katja bromm
Pressesprecherin
Katja Bromm
janet niemeyer
Pressesprecherin
Janet Niemeyer
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Stellvertretende Pressesprecherin
Janina Rautenstrauch-Ulbricht
Neuer Inhalt (1)
Ihr Kontakt zur Pressestelle
So erreichen Sie uns
Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende ist die Pressestelle per E-Mail an presse@ham.airport.de erreichbar.