Hamburg Airport Presse Heute EM-Auftakt am Hamburg Airport
Pressemitteilung

Heute EM-Auftakt am Hamburg Airport

EM-Auftakt am Hamburg Airport
Mit der Ankunft des tschechischen Teams um Trainer Ivan Hasek beginnt nach langer Vorbereitungsphase für den Host City Airport Hamburg die Fußballeuropameisterschaft.
EM-Auftakt am Hamburg Airport
Während der EM-Spielzeit rechnet Hamburg Airport mit über 15.000 zusätzlichen Passagieren.

Die Stadt Hamburg, das tschechische Honorarkonsulat und der Flughafen Hamburg begrüßen die tschechische Fußballnationalmannschaft

13.06.2024

Um 13:40 Uhr landete die Chartermaschine heute am Hamburger „Host City“ Airport. Hamburgs Sport-Staatsrat Christoph Holstein, der tschechische Honorarkonsul Christian Ancker, Flughafen-Geschäftsführerin Berit Schmitz und der Präsident des Hamburger Fußball Verbandes Christian Okun empfingen die Fußballnationalmannschaft der Tschechischen Republik vor ihrer Weiterfahrt ins Mannschaftsquartier. Auch EM-Maskottchen Albärt macht heute am Hamburger Flughafen einen Zwischenstopp.

Staatsrat Christoph Holstein, Behörde für Inneres und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg: „United by Football – mit der EURO 2024 wollen wir über den Fußball unterschiedliche Menschen in Verbindung bringen. Insbesondere Menschen aus Hamburg und Menschen aus Tschechien. Denn die tschechische Nationalmannschaft wird in Hamburg ihr Team Base Camp beziehen und in Hamburg zu Gast sein. Dazu passt, dass Hamburg und die tschechische Hauptstadt Prag Partnerstädte sind, beeindruckende, lebensfrohe Metropolen an berühmten Flüssen. Wir sind froh, unsere Gäste aus Tschechien bei uns begrüßen zu können: vitejte v Hamburku!“

Mit der Ankunft des tschechischen Teams um Trainer Ivan Hasek beginnt nach langer Vorbereitungsphase für den Host City Airport Hamburg die Fußballeuropameisterschaft. Berit Schmitz, Geschäftsführerin am Flughafen Hamburg: „Nicht nur die Mannschaften und die Fans fiebern der EM schon lange entgegen, auch die Vorbereitungen am Flughafen laufen bereits seit über einem Jahr. Wir freuen uns, dass es jetzt losgeht und wir den Fußballfans aus verschiedensten Nationen einen herzlichen Empfang bereiten. Das gesamte Flughafen-Team hat sich mit seinen Partnern am Standort sorgsam darauf vorbereitet, um für eine reibungslose An- und Abreise der Passagiere zu sorgen.“ 

Während der EM-Spielzeit rechnet Hamburg Airport mit über 15.000 zusätzlichen Passagieren. Ein Teil wird über bestehende Linien-Verbindungen anreisen. Für die Gruppenphase sind insgesamt 74 Sonder-Fancharterflüge (Ankünfte/Abflüge) mit über 10.000 an- und abreisenden Fußballbegeisterten angemeldet. Kurzfristige Charter- und Privatflug-Anmeldungen können hinzukommen.

Rund um die Spieltage stehen Volunteers der Stadt Hamburg und der UEFA sowie zusätzliches Personal des Flughafens bereit, um die Reisenden zu unterstützen. Die Volunteers werden die anreisenden Gäste unter anderem an Welcome Desks in den Terminals begrüßen. Für die angemeldeten Fan-Charterflüge hält der Hamburger Flughafen zudem separate Service-Schalter vor. Ein Koordinierungsteam aus allen Bereichen des Flughafens sorgt für reibungslose Abläufe, Security und Sicherheitsbehörden sind abgestimmt und zeigen verstärkte Präsenz in den Terminals. 

Als Service für alle Reisenden am Hamburg Airport zeigen die gastronomischen Partner Live-Übertragungen der Spiele auf Screens sowohl im öffentlichen Bereich als auch bei den Gates. Zudem bieten die Shops und Restaurants während der EM-Laufzeit Aktionsangebote wie Rabatte und Sondereditionen.

Kontakte für Medienanfragen

Logo Hamburg Airport
Presse
Pressestelle
Außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende sind wir bei dringenden Notfällen per E-Mail erreichbar.
katja bromm
Presse
Katja Bromm
Leiterin Kommunikation / Pressesprecherin
janet niemeyer
Presse
Janet Niemeyer
Leiterin Presse / Pressesprecherin
Philipp Wolf
Presse
Philipp Wolf
Stellvertretender Pressesprecher