Hamburg AirportKarriereAusbildung Kraftfahrzeugmechatroniker - Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d)
azubi mechatroniker

Kraftfahrzeugmechatroniker - Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d)

Wolltest Du schon immer mal wissen wie ein Löschfahrzeug, wie z.B. der Ziegler Z8, von innen aussieht? Motorengeräusche lassen Dein Herz höher schlagen, Du möchtest aber neben Pkws auch an größeren und außergewöhnlicheren Fahrzeugen, wie z.B. Flugzeugschleppern, schrauben? Dann komm zu uns an den Flughafen!

Als Kraftfahrzeugmechatroniker mit Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d) bist Du für die Instandhaltung von verschiedensten Fahrzeugen zuständig. Dein Aufgabenbereich umfasst das Durchführen von Inspektions- und Wartungsarbeiten an z.B.:

  • Feuerwehrfahrzeugen inkl. Löschteil
  • Winterdienstfahrzeugen und Geräten
  • Flugzeugenteiserfahrzeugen
  • Landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Geräten
  • Lkw, Busse, Pkw
  • Sonderfahrzeugen
  • Flurförderfahrzeugen
  • Anhängern

Als Kfz-Mechatroniker bist Du also somit für die Instandhaltung des gesamten Fuhrparks des Flughafens (außer den Flugzeugen) zuständig.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und endet mit einer Prüfung vor der Handelskammer. Die praktische, fachspezifische Ausbildung erfolgt bei der Tochtergesellschaft SAEMS (Special Airport Equipment and Maintenance Services GmbH & Co. KG) des Flughafen Hamburgs.
Praktische und theoretische Kenntnisse erlernst Du im HAZ (Hamburger Ausbildungszentrum), in dem Du verschiedenste Lehrgänge, wie z.B. Grundlagen der Elektrotechnik, Pneumatik und Hydraulik sowie Wartung und Instandsetzung besuchen wirst. Den theoretischen Teil der Ausbildung wirst Du im Blockunterricht an der Berufliche Schule Fahrzeugtechnik BS16 erlernen.

Wir setzen voraus:

  • mindestens ESA (Erster Schulabschluss) mit guten Noten in Mathematik und Physik
  • Ausgeprägtes technisches Interesse
  • handwerkliches Geschick
  • Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt
  • Durchhaltevermögen beim Finden von Lösungen
  • Teamfähigkeit
  • Geduld und Aushaltevermögen bei Fehlersuche

Wenn Du Freude und Interesse an technischen Zusammenhängen besitzt und auch schmutzige Hände nicht scheust, dann ist diese Ausbildung für Dich der Runway zum Erfolg.

Hier findest Du ein kurzes Video mit einem Einblick in die Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d):

Unsere Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2021 ist beendet. Bewerben kannst du dich im nächsten Jahr für das Ausbildungsjahr 2022!