Im Winter wieder nonstop in die Karibik

Im Winter wieder nonstop in die Karibik

Im Winter wieder nonstop in die Karibik

Wem es während des deutschen Winters in Hamburg zu kalt wird, der kann auch in der kommenden Saison wieder einfach und schnell Richtung Sommer flüchten. Möglich machen das wöchentlich drei Nonstop-Flüge der TUI: Zweimal wöchentlich geht es nach Punta Cana und einmal nach Cancún. Mit einem Langstrecken-Jet der britischen Schwester Thomsonfly vom Typ Boeing 767 reisen die Passagiere von Hamburg aus nonstop in die Dominikanische Republik und nach Mexiko. Buchbar sind die Flüge schon jetzt.

Jeweils dienstags und samstags startet TUI im Winter nach Punta Cana. Dieses Ziel eignet sich ideal als Ausgangspunkt für einen Sonnenurlaub an den Traumstränden des Inselostens. Nicht umsonst gilt die Region um Punta Cana als „Costa de Coco“: kilometerlange palmengesäumten Sandstrände, wohin das Auge blickt – ein wahres Paradies für Karibiksuchende. Die Ostküste ist zudem ein perfekter Ort für Angler, Wassersportler und Aktivurlauber: Überall gibt es Möglichkeiten zum Tiefseefischen, Tauchen, Schnorcheln, Kiteboarden, Windsurfen und Surfen.

Karibische Traumstrände im Inselosten
Besonders prächtig ist das karibische Farbspiel etwas weiter nördlich in der Bucht Bavaro, dem wohl schönsten Badeort der Insel. Der schneeweiße, feine Korallensand fällt hier erst flach ab, nach rund 20 Metern lässt es sich im türkisfarbenen, glasklaren Wasser aber auch hervorragend schwimmen. Die Strandidylle verführt zum entspannten Urlaub: Die gepflegten Hotels liegen in unmittelbarer Nähe zwischen Palmenhainen, so dass es oft nur wenige Schritte sind zwischen dem erfrischenden Bad im Meer und einem leckeren Cocktail an der Poolbar.

Farbenprächtiges Spektakel: der Karneval
Spannend ist eine Reise zum Karneval, der Ende Februar stattfindet. Bereits einige Wochen vorher stehen die Zeichen dort auf Feierstimmung – überall finden kleine und größere Umzüge statt. An der Nordküste in Rio San Juan zelebrieren die Einwohner der Dominikanischen Republik ein ausgelassenes Merengue-Festival: den Carnavarengue. Einen Besuch wert ist zudem ein Abstecher in den Parque Nacional del Este mit seiner ursprünglichen Tier- und Pflanzenwelt.

Die ganze Saison über bieten sich aber noch weitere, traumhafte Ausflugsmöglichkeiten an. Die Reise-Experten von der TUI haben ihre persönlichen Top-Tipps für Sie zusammengestellt:

TUI-Ausflugstipps für Punta Cana:

  • Ganztagesausflug „Caribbean Stars“: Mit Speedboot- und Katamaran-Fahrten erleben Sie unter anderem die wunderschöne Insel Saona. Ein Besuch des idyllischen Künstlerdorfes Altos de Chavon sowie eine Fahrt zu den Mangroven, den bekannten Küstenwäldern der Karibik, machen diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

  • Ausflug „Samana Safari“ mit Flug: Von Punta Cana aus starten die Tour-Teilnehmer mit einem Flugzeug auf die ca. 45 Minuten entfernte Halbinsel Samana im Norden der Dominikanischen Republik. Nach dem Mittagsessen auf einer Ranch geht es gestärkt auf dem Pferderücken quer durch den Regenwald weiter zum beeindruckenden Wasserfall El Limon. Im Anschluss folgt ein echtes Highlight: der Besuch der berühmten Cayo Levantado, auch bekannt als die „Bacardi-Insel“. Das Baden im glasklaren Wasser sollte sich hier niemand entgehen lassen.

Hoteltipps für Punta Cana:

  • Sensimar Punta Cana Villas & Suites – Paare werden von den Sensimar Punta Cana Villas & Suites begeistert sein. Die Anlage verfügt über deutschsprachige Animation und eine einzigartige Strandlage sowie kurze Wege. Hoch im Kurs steht das Haus zum Beispiel bei Hochzeitsreisenden.

  • Clubhotel Riu Bambu – perfekt für Familien! Hier erhalten selbst Kinder bis 14 Jahre 100 Prozent Ermäßigung auf die Unterbringung. Für Abwechslung sorgen die deutschsprachige Betreuung und Animation der kleinen Gäste. Beeindruckend präsentiert sich zudem ein 46.000 Quadratmeter großer Palmenhain direkt am Sandstrand Playa Arena Gorda.

Die Flüge sind ab sofort online buchbar unter http://www.tui.com/hamburg-karibik-nonstop/ oder in allen Reisebüros.


03.09.2014