Hamburg Airport Zahlen, Daten & Fakten

Zahlen, Daten & Fakten

Der Sommerflugplan von Hamburg Airport 2019.
Hamburg Airport ist der größte Flughafen in Norddeutschland und ein echtes Traditionsunternehmen:
Seit mehr als 110 Jahren starten und landen in Hamburg-Fuhlsbüttel Luftfahrzeuge - erst Zeppeline, jetzt Flugzeuge. Zugleich ist Hamburg Airport der fünftgrößte Flughafen in Deutschland und rüstet sich mit einer modernen Infrastruktur für die Herausforderungen im Luftverkehr der Zukunft. Hier finden Sie die wichtigsten Kennzahlen des ältesten Verkehrsflughafens der Welt auf einen Blick.
infografik-zdf-2021
Infografik - Hamburg Airport in Zahlen


Flughafengelände

Betriebsgelände
Als der Flughafen im Jahre 1911 angelegt wurde, hatte er eine Fläche von 44 Hektar. Heute sind es rund 570 Hektar - mit der größten zusammenhängenden Grünfläche Hamburgs. Insgesamt können am Flughafen gleichzeitig 55 Flugzeuge abgefertigt werden.
Geographische Lage
Der Flughafen liegt 8,5 Kilometer nordwestlich der Stadtmitte Hamburgs. 53°37'55"N geographische Breite, 09°59'22"O geographische Länge, 11 Meter über NN.

Passagierzahlen

  • 2019 reisten 17,23 Millionen Passagiere ab Hamburg Airport
  • Damit ist er der größte Flughafen in Norddeutschland - deutschlandweit auf Platz 5 


Luftfracht

  • 2016 eröffnete das Hamburg Airport Cargo Center (HACC), das mit einer eigenen Grenzkontrollstelle direkt an das Vorfeld angeschlossen ist.
  • Das HACC kann jährlich rund 150.000 Tonnen Luftfracht aufnehmen.
  • Im Jahr 2019 wurden 70.025 Tonnen Fracht über das HACC abgewickelt.


Airlines

  • Rund 50 Airlines verbinden Hamburg Airport mit 105 nationalen und internationalen Direktzielen
  • Über 1.000 Ziele weltweit sind mit nur einmal Umsteigen erreichbar

Betriebsgelände

  • 1911 startete der Flugbetrieb auf einer 44 Hektar großen Fläche.
  • Heute ist das Betriebsgelände 570 Hektar groß – mit der größten zusammenhängenden Grünfläche Hamburgs.
  • Das Betriebsgelände wird eingefasst von 22 Kilometern Zaun und einer 18 Kilometer langen Umlaufstraße. 


Vorfeld

  • Das Hauptvorfeld (Vorfeld 1) wurde im Zeitraum 2016 bis 2020 auf einer Fläche von 330.000 Quadratmetern grundhaft erneuert. 
  • Insgesamt können 55 Flugzeuge gleichzeitig abgefertigt werden.
  • 19 Pier-Positionen (15 Fluggastbrücken und 4 Walk-in-Walk-out-Positionen) sowie zusätzliche Remote-Positionen stehen auf Vorfeld 1 bereit. Weitere 14 Remote-Positionen stehen auf Vorfeld 2 zur Verfügung.


Start- und Landebahn

  • Hamburg Airport verfügt über zwei gekreuzte Start- bzw. Landebahnen.
  • Es kann in vier Himmelsrichtungen gestartet und gelandet werden.


Geschäftsfliegerzentrum (General Aviation Terminal)

  • Den Geschäftsfliegerkunden steht ein eigenes Terminal mit kompletter Infrastruktur zur Verfügung.
  • Im Durchschnitt parken 40 private Jets, Propellermaschinen und Hubschrauber in der angrenzenden Halle.
  • Täglich rund 50 Starts und Landungen (größtenteils gewerblich: Charterverkehr, Privatflüge und Schulflüge).*
    * Stand: 2019


Shops, Gastronomie und Counter

TERMINAL 1     

TERMINAL 2       

Plaza + Pier   

Gesamt

Anzahl der Check-in-Schalter

50

40

-

90

Anzahl der Geschäfte und Restaurants    

10

11

43

64

Anzahl der Reisebürocounter

25

-

-

25

Beschäftigte

Hamburg Airport Gruppe: rund 1.990
Tochter-/Beteiligungsunternehmen:  rund 1.150
Flughafen Hamburg GmbH: rund 840


Umsatz 

Jahr

2017

2018

2019

2020

Umsatz

264,5 Mio. Euro

269,4 Mio. Euro

247,8 Mio. Euro

119,5 Mio. Euro


Wertschöpfung in der Region*

• Am Hamburg Airport sind insgesamt 15.000 Arbeitnehmer beschäftigt, davon arbeiten rund 2000 Beschäftigte direkt bei der Flughafen Hamburg GmbH oder den Töchtergesellschaften

• Durch jeden der 15.000 Arbeitsplätze am Hamburg Airport werden zusätzlich 1,8 Arbeitsplätze in Hamburg gesichert

• Getrieben von der Kaufkraft in- und ausländischer Gäste entstehen positive lokale Nachfrageeffekte von 1,3 Milliarden Euro

• Jeder Euro Wertschöpfung am Airport generiert 2,0 Euro Wertschöpfung in Hamburg – jährlich mindestens 500 Millionen Euro

*Quelle: WeltWirtschaftsinstitut (HWWI), Studie 2017


Weiterlesen
Hamburg_Airport_Luftaufnahme
Unternehmensstruktur
Innovativ – vorbildlich – umweltbewusst: Mit diesen Leitgedanken arbeiten am Hamburger Flughafen die unterschiedlichsten Unternehmensbereiche Hand in Hand.
Weiterlesen
Umweltschutz am Flughafen
Umwelt
Als verantwortungsvoller Standort ist Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie - unser langfristiges Ziel besteht in einem CO2-neutralen Betrieb unseres Flughafens.
Weiterlesen
loki-helmut-schmidt-ham
Unsere Historie
Der Hamburg Airport Helmut Schmidt wird seit 1911 an seinem Original-Standort in Hamburg-Fuhlsbüttel betrieben und gilt als ältester Verkehrsflughafen der Welt.