Hamburg Airport Planen & Buchen Sicher Reisen Sicher Reisen ab Hamburg Airport
Aktuelle Passagierinformationen

Sicher Reisen ab Hamburg Airport

Neuer Inhalt (1)

Sicherheit am Hamburg Airport

ACI-Zertifikat

Hamburg Airport hat zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um seinen Fluggästen ein sicheres Reiseerlebnis zu ermöglichen. Dazu gehören Abstandsmarkierungen, Desinfektionsmittelspender, Plexiglasscheiben an den Schaltern, zusätzliche Reinigungsintervalle und Testmöglichkeiten direkt am Flughafen. 

Diese umfassenden Schutz- und Hygienemaßnahmen wurden vom weltweiten Flughafenverband Airports Council International (ACI) mit dem „Airport Health Accreditation Programme“ zertifiziert. Bewertet wurden alle Maßnahmen der gesamten Reisekette. Auch die Agentur Skytrax bestätigt Hamburg durch die 4-Sterne-Auszeichnung einen vorbildlichen Umgang mit Covid-19.


Checkliste - sicher Reisen in Corona-Zeiten
Information

Am Hamburger Flughafen gilt in allen Shops im öffentlichen sowie im Sicherbereich und im Reisemarkt die 2G-Regel. Davon ausgenommen sind Geschäfte, die Waren des täglichen Bedarfs anbieten – dies schließt auch Reisebedarfe mit ein. Daher bleiben am Hamburg Airport die folgenden Geschäfte für jeden Passagier sowie Besucher zugänglich:

Öffentlicher Bereich: Edeka, Apotheke, Mycell Shop (DHL-Paketannahme), Press & Books
Sicherheitsbereich: Press & Books, Gebrüder Heinemann (Duty-Free)

Im Sicherheitsbereich wurden die Gastro-Bereiche in 2G und 3G unterteilt. In 2G-Restaurants können Passagiere gegen Vorlage des Impf- bzw. Genesenennachweises vor Ort essen. 3G-Betreiber bieten ihr Angebot ausschließlich zum Mitnehmen an.



Schützen Sie sich und andere

Hamburg Airport tut alles dafür, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wie an allen öffentlichen Orten ist es auch am Flughafen wichtig, weiterhin die empfohlenen Maßnahmen zu beachten:


Maske tragen:

In den Terminals von Hamburg Airport gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung (zum Beispiel OP- oder FFP2-Maske). Bitte bringen Sie eine entsprechende Maske zum Flughafen mit und setzen Sie diese vor dem Betreten der Terminals auf. Ausgenommen von der Maskentragepflicht sind Personen, die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigung oder Behinderung keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können. Auch Kinder unter sieben Jahren müssen keine Maske tragen. Im Alter zwischen sieben und 13 muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, ab 14 Jahren eine medizinische Maske.

Auch in allen Geschäften am Flughafen, im öffentlichen Nahverkehr und an Bord des Flugzeugs besteht Maskenpflicht. Bitte beachten Sie die Hinweise Ihrer Fluggesellschaft.

An Selbstbedienungsautomaten an der zentralen Sicherheitskontrolle und im Gate-Wartebereich können Sie medizinische Mund-Nasen-Bedeckungen sowie Desinfektionstücher und -sprays für die Reise kontaktlos erwerben.


Abstand halten:

Bitte halten Sie bitte einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen ein. Bodenmarkierungen unterstützen Sie dabei.


Händewaschen:

Waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände und beachten Sie die Hust- und Nies-Etikette. In allen Sanitärräumen gibt es Desinfektionsmittelspender. Zudem wurden in den Terminals und auf der Pier weitere Desinfektionsmittelspender aufgestellt.


Bei Krankheitszeichen:

Bitte verreisen Sie nicht, wenn Sie sich krank fühlen oder bereits Symptome haben – zu Ihrem Wohl und zum Schutz Ihrer Mitmenschen.


Sicherheitskontrolle:

Der medizinische Mundschutz muss zur Identitätskontrolle kurz abgenommen oder heruntergeschoben werden. Legen sie Gegenstände, die Sie in der Oberbekleidung mitführen, vorher in die Kontrollwanne. Die Luftsicherheitsassistenten führen im Bedarfsfall eine manuelle Personenkontrolle durch, indem Sie seitlich oder von rückwärts abgetastet werden. Bringen Sie bitte nur ein Handgepäckstück zur Kontrolle mit und nehmen Sie größere elektronische Gegenstände (wie z.B. Laptops, Tablets, medizinische Geräte) und den 1-Liter-Beutel mit Flüssigkeiten vorher aus Ihrem Handgepäck.  Informieren Sie sich über die aktuellen Bestimmungen für die Luftsicherheitskontrolle auf www.bundespolizei.de.


Sicherheit im Flugzeug:

Die Fluggesellschaften haben ebenfalls eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Kontaktintensität zwischen dem Kabinenpersonal und den Passagieren zu reduzieren:

  • Um das Infektionsrisiko weiter zu reduzieren, gilt auf Flügen aller Fluggesellschaften Maskenpflicht. Bitte informieren Sie sich vorab über die Bestimmungen Ihrer Fluggesellschaft und bringen Sie die vorgeschriebene Schutzmaske mit.
  • Der Bordverkauf und weitere Services werden teilweise eingestellt.
  • Das Ein- und Aussteigen erfolgt in kleinen Gruppen, um das Abstandhalten zu erleichtern.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Maßnahmen im Flugzeug direkt an die jeweilige Airline:

Weiterlesen
jets-vorfeld-parkenposition
Airlines ab Hamburg Airport

Hinweis: Alle Angaben unter Vorbehalt und ohne Gewähr. Aktuelle und ausführliche Informationen erhalten Sie bei den offiziellen Behörden/Stellen.

Neuer Inhalt (1)
Kontakt
Hamburg Airport Kundenservice
Wir freuen uns über Ihre Meinung! Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:
Information

Bitte beachten Sie, dass wir am Wochenende nur per E-Mail erreichbar sind.

Hinweis zum Datenschutz

Mit dem Versenden Ihrer Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Flughafen Hamburg GmbH die von Ihnen in Ihrer Mail bereitgestellten Daten zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage nach Maßgabe des Datenschutzhinweises speichert und verarbeitet. Des Weiteren sind Sie damit einverstanden, dass die Flughafen Hamburg GmbH Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck an weitere Gesellschaften der Hamburg Airport Gruppe überträgt. Sie haben die Datenschutzerklärung gelesen. Diese Einwilligung kann jederzeit von Ihnen widerrufen werden.

Weitere Informationen:

Weiterlesen
Maskenplicht Hamburg Airport
Sicher Reisen
Aktuelle Reisebestimmungen
Alles Wissenswerte zu Test- und Nachweispflichten, Einreisebestimmungen und Quarantäneregelungen.
Weiterlesen
Corona-Testkapazität-Abstrich
Corona-Testzentren am Hamburg Airport
An den folgenden Standorten bieten CENTOGENE und EcoCare am Hamburg Airport PCR-, Antigen- und Schnelltests an