Birmingham und Southampton – „very british“ und international zugleich

Birmingham und Southampton – „very british“ und international zugleich

Ob bezaubernde Shakespeare-Dörfer, industrielle Denkmäler oder der Starthafen der Titanic 1912 – Großbritannien hat abseits von Queen, Schloss und Co. viel zu bieten. Während Birmingham mit kunsthistorischen und kulinarischen Highlights aufwarten kann, lädt das maritime Flair Southamptons zum Schlendern ein. Ab dem Winterflugplan bringt Flybe Reisende vom Hamburg Airport aus täglich in die Städte Birmingham und Southampton.

Birmingham ist als Urlaubsziel wahrlich eine Überraschung: Längst hat sich die Stadt von einem Industriestandort zu einer modernen Großstadt gewandelt. Wer würde vermuten, dass die Stadt im Zentrum der West Midlands längere Kanalstraßen hat als Venedig? Oder dass sie die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs ist und eine der ethnisch vielfältigsten Städte Großbritanniens? Ganz zu schweigen vom Umland, den West Midlands, wo das historische England Shakespeares noch einmal lebendig wird: pittoreske Architektur, verträumte Dörfer und wunderschöne Landschaften.


Auch musikalisch hat die Stadt so manche Größe hervorgebracht. Led Zeppelin, Black Sabbath und Duran Duran beispielsweise stammen allesamt aus Brum – wie Birmingham von seinen Einwohner, den Brummies, liebevoll genannt wird.

Unsere Highlights in Birmingham:

Cadbury World in Bournville: Liebhaber süßer Sünden werden sich in der Cadbury World fühlen wie in Willy Wonkas berühmter Schokoladen-Fabrik. Neben allerhand Naschereien erhalten Besucher hier einen Einblick in die Geschichte des ehemals weltgrößten Süßwarenherstellers. Besonders für Kinder und alle, die im Herzen Kind geblieben sind, ist diese Attraktion damit definitiv einen Besuch wert.

The Barber Institute of Fine Arts: Direkt am Birmingham University Campus gelegen, lädt das Kunstmuseum mit bekannten Werken von Van Gogh, Rodin, Picasso und Monet zum Verweilen ein.

Birmingham Botanical Gardens: Naturliebhaber kommen im Botanischen Garten in Egbaston voll auf ihre Kosten. Über 30 Themenparks geben einen Einblick in die Vielfalt der Natur.

Birmingham thinktank: Mit über 200 interaktiven Stationen und einem modernen Planetarium bietet der thinktank besonders jungen Besuchern viel Raum, Wissenschaft auf spielerische Weise kennenzulernen.

Stratford-upon-Avon, Warwickshire: In diesem wunderschönen Örtchen im Umland der West Midlands dreht sich alles um William Shakespeare – von seiner Geburts- bis zur Grabstätte. Dabei lohnt sich auch ein Abstecher zum Cottage, in dem seine Frau Anne Hathaway lebte.

Southampton – maritimes Flair und viel Natur
Die Hafenstadt Southampton an der englischen Südküste ist vor allem als Starthafen der Titanic im Jahr 1912 bekannt geworden. Auch heute noch ist der Hafen das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Stadt und ein wichtiger europäischer Ausgangspunkt für Kreuzfahrten internationaler Reedereien. Besonders bei einbrechender Dunkelheit bietet das rege Treiben ein- und ausfahrender Schiffe ein beeindruckendes Schauspiel.

Auch die Region punktet mit Highlights unterschiedlicher Art. Wer einmal in Southampton ist, wird kaum um einen Besuch des berühmten Steinkreises Stonehenge herumkommen: Bus und Bahn bringen Reisende von der Stadt aus schnell und bequem dorthin. Sehenswert ist auch die Isle of Wight im Süden von Southampton. Sie ist mit dem Schnellboot oder der Autofähre gut zu erreichen und eignet sich hervorragend zum Wandern, Radfahren oder Entspannen am Strand. Neigt sich der Tag dem Ende zu, genießen Urlauber die britische Gastfreundschaft am besten bei einem kühlen Bier in einem der zahlreichen Pubs mit typischen Flair – egal, ob auf dem Land oder in der Stadt.

Unsere Highlights in Southampton und Umgebung:

Isle of Wight: Direkt an der Südküste Großbritanniens gelegen, ist sie ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge. Abwechslungsreiche Vegetation, gut ausgeschilderte Wanderrouten und lange Strände laden zum Erkunden ein.

New-Forest-Nationalpark: Der New-Forest-Nationalpark umfasst das größte zusammenhängende Gebiet ohne Ackerbau im Flachland der britischen Inseln. Mit seiner Heide-, Sumpf- und Waldlandschaft ist der Park ein Eldorado für Wanderer.

SeaCity Museum: Von Southampton aus stach die Titanic, das „unsinkbare Schiff“, einst in See. Genau 100 Jahre später öffnete das SeaCity Museum seine Pforten. Die dauerhafte Ausstellung „Southampton’s Titanic Story“ gibt seitdem einen Einblick in die Erlebnisse damaliger Passagiere und der Schiffsbesatzung.

Riverside Park: Schönes Wetter lässt sich am besten hier genießen. Entlang des Flusses Itchen können sich Besucher auf 32 Hektar Grünfläche beim Sport verausgaben, die Seele baumeln lassen oder picknicken.

Mit Flybe nach Southampton und Birmingham
Flybe kommt wieder zurück an den Hamburg Airport: Ab 26. Oktober bietet Europas größte Regionalfluglinie eine tägliche Direktverbindung von Hamburg in die britische Hafenstadt Southampton. Die Flüge sind ab sofort buchbar. Neben Southampton fliegt Flybe zudem ab dem kommenden Winterflugplan wieder einmal täglich von Hamburg nach Birmingham - zuletzt war dies 2012 der Fall.

Neben Hamburg bietet auch Germanwings Flüge nach Birmingham.

Die Flüge sind ab sofort online buchbar unter flybe.de oder in allen Reisebüros.


12.08.2014