Tallinn – mit Nordica ins schöne Baltikum

Tallinn – in der estnischen Hauptstadt trifft Mittelalter auf Moderne. Die historische Altstadt verschmilzt nahtlos mit moderner Architektur und traditionelle Lebensweise komplettiert den modernen Lifestyle der Metropole. Die Stadt am Finnischen Meerbusen ist ab dem 16. Mai 2017 auch ganz bequem ab Hamburg erreichbar. Nordica bringt Reisende direkt dreimal wöchentlich in das faszinierende Tallinn.

 

Tallinn ist eine kleine und sehr kompakte Stadt, die sich perfekt zu Fuß erkunden lässt. Den Beinamen „Mittelalterliche Perle Europas“ hat sich die Stadt zu Recht verdient. Die Stadt gehört zu den am besten erhaltenden historischen Städten Europas. Der geschichtsträchtige Stadtkern ist geprägt durch schmale Gassen mit Kopfsteinpflaster und historische Gebäuden – umschlossen von einer imposanten Stadtmauer. In dem von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadtzentrum wird die fast 1000-jährige Geschichte der Stadt greifbar. Traditionelle Bauten wie beispielsweise die Alexander-Newski-Kathedrale oder der traumhaft schöne Rathausplatz mit seinen exzellenten Restaurants gehören zu den touristischen Highlights. An den höchsten Punkten der Altstadt befinden sich Aussichtspunkte, von denen Reisende einen traumhaft schönen Blick über die Stadt und das Meer genießen können. Die Altstadt ist der perfekte Ausgangspunkt für eine ausgiebige Erkundungstour durch die Stadt.

 

Das schöpferische Zentrum

Außerhalb der Altstadt befindet sich die viel modernere Neustadt. Insbesondere in den Stadtteilen Kalamaja und Telliskivi ist das moderne Tallinn zu Hause. Viele individuelle Shops reihen sich an Restaurants und Streetfood-Stände. Zahlreiche Streetart-Kunstwerke prägen das Gesicht der Stadtteile. Der Kreativcampus Telliskivi ist das schöpferische Zentrum Tallinns und beherbergt zahlreiche Ateliers, Studios, Start-ups und NGOs. Am Kreativcampus sind ebenso zahlreiche Design-, Einrichtungs- und Naturläden sesshaft geworden. Rund um das Kreativzentrum finden jährlich über 400 Veranstaltungen und Konzerte statt. Jeden Samstag erwartet die Besucher auf dem Gelände einen der schönsten Flohmärkte der Stadt. 

 

„Berlin des Nordes“

Tallinn ist eine der technologisch fortschrittlichsten Städte Europas. Durch die hervorragende Vernetzung aller Institutionen und Haushalte ist die estnische Hauptstadt vielen anderen Metropolen weit voraus. Nahezu alles kann in Tallinn online erledigt werden. Der Behördengang oder die Bürgermeisterwahl wird ganz bequem vom heimischen Laptop oder mobil erledigt. Ein flächendeckendes WLAN sorgt jederzeit für besten Empfang. Viele Start-ups schätzen die fortschrittliche Infrastruktur und machen Tallinn mit dem Gründer-Spirit zum „Berlin des Nordens“.

 

Party und Entspannung pur

Begünstigt durch die hervorragende Anbindung an die west- und nordeuropäischen Metropolen ist Tallinn zu einer lebendigen Partystadt geworden. Während tagsüber die kulturellen Highlights der Stadt im Fokus der Aufmerksamkeit stehen, erwacht abends die Party-Szene der Stadt und rückt die Hauptstadt in ein ganz neues Licht. Jedes Wochenende pilgern zahlreiche Besucher in die Stadt, um die Nacht zum Tag zu machen. Ob gemütliche Bar oder angesagter Szene-Club – in Tallinn gibt es schier unzählige Möglichkeiten, bis zum Morgengrauen zu feiern.

 

An der Küste Tallinns sind zahlreiche Promenaden und Sandstrände zu finden. Im Hochsommer lockt besonders der Pirita-Strand sonnenhungrige Urlauber zu einer entspannten Auszeit am Sandstrand. Der größte Badestrand Tallinns ist für Stadtbewohner und Urlauber gleichermaßen ein beliebter Ort für ein ausgiebiges Sonnenbad. Zahlreiche Spielplätze bieten den kleinen Badegästen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Für die älteren Gäste sind entlang der Promenade zahlreiche Bars und Restaurants zu finden. Im Sommer erleuchten zahlreiche Beach-Partys die Strände der Stadt.

 

Über Nordica

Nordica wurde im September 2015 auf Beschluss der estnischen Regierung gegründet und befindet sich zu 100 Prozent im Staatsbesitz. Der Flugbetrieb wurde im November desselben Jahres aufgenommen. Nordica arbeitet hierbei eng mit seinem Partner LOT Polish Airlines zusammen und nutzt die Buchungsplattform der LOT Polish Airlines, so dass alle Nordica Flüge als LOT Polish Airlines Flüge (LO8xxx) angezeigt werden. LOT Polish Airlines ist Mitglied der Star Alliance, der größten Luftfahrtallianz der Welt und bietet somit auch Nordica Passagieren die Möglichkeit, im Rahmen des Meilenprogramms „Miles & More” Meilen zu sammeln und einzulösen. Auch greift Nordica auf das weltweite Streckennetz der „Star Alliance” zu und bietet somit Anschlüsse zu allen europäischen und internationalen Destinationen.

 

Zu den bereits bestehenden Verbindungen von Tallinn nach München, Brüssel, Oslo, Amsterdam, Kiew, Trondheim, Vilnius und Wien werden in der Sommersaison Flüge nach Berlin, Hamburg, Odessa, Rijeka, Split und Nizza aufgenommen.

 

Nordica wird Hamburg zwischen dem 16. Mai und 1. Oktober 2017 dreimal wöchentlich dienstags, freitags und sonntags mit der estnischen Hauptstadt Tallinn mit Maschinen des Typs CRJ 900 verbinden.


Hamburg – Tallinn (ab 16.05.2017)


 

Abflug in Hamburg

Ankunft in Tallinn

Dienstag

22:25 Uhr

01:10 Uhr (+1 Tag)

Freitag

22:25 Uhr

01:10 Uhr (+1 Tag)

Sonntag

19:30 Uhr

22:15 Uhr

 

Abflug in Tallinn

Ankunft in Hamburg

Dienstag

21:05 Uhr

21:55 Uhr

Freitag

21:05 Uhr

21:55 Uhr

Sonntag

18:05 Uhr

18:55 Uhr

 

Alle Zeitangaben sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten. Buchbar sind die Flüge im Reisebüro oder auf der Website von Nordica.


Unsere Highlights im Sommer 2017:



Tallinner Altstadttage

Die Tallinner Altstadttage (31.05.2017 bis 04.06.2017) werden seit 1982 veranstaltet. Das traditionelle Festival erfüllt die Höfe, Plätze, Straßen und Cafés von Tallinn mit Musik, Kunst und jeder Menge Unterhaltung. Dieses lebhafte Spektakel ermöglicht Besuchern, die Stadt näher kennenzulernen und anhand der Veranstaltungen mehr über Tallinns lange und eindrucksvolle Geschichte zu erfahren.

 

Tallinner Gitarrenfestival

Lassen Sie sich von magischen Gitarrenklängen in andere Welten entführen. Das Tallinner Gitarrenfestival (12.06.2017 bis 16.06.2017) bietet Gitarrenmusik in all ihren Stilrichtungen. Bereits seit 2006 lockt das beliebte Festival Besucher aus der ganzen Welt nach Tallinn. Initiator des Festivals ist einer der besten Gitarristen Estlands: Tiit Peterson.

 

Tallinner Maritimtage

Schiff ahoi! Die Tallinner Maritimtage sind eine der größten Veranstaltungen in der estnischen Hauptstadt. Die Maritimtage bieten ein abwechslungsreiches und spannendes Veranstaltungsangebot für Groß und Klein. Konzerte, Bootsfahrten, ein Segelwettbewerb, Wasserattraktionen und viele weitere aufregende Attraktionen begeistern einheimische und Besucher gleichermaßen.  

 

Die Nacht der alten Lagerfeuer

Jedes Jahr im August (26.08.2017) wird die Tradition der Lagerfeuer für eine Nacht wiederbelebt. Überall an der Küste werden Lagerfeuer entzündet, um Seeleute sicher nach Hause zu lotsen. Dieses Spektakel wird von einem großen Rahmenprogramm von vielen Konzerten und Veranstaltungen begleitet. 

Tallinn Design-Festival

Mit Seminaren, Workshops, Ausstellungen, Modeshows, Filmprogrammen und anderen Veranstaltungen präsentiert sich die Tallinner Design-Szene der Öffentlichkeit. Tauchen Sie in unbekannte Welten ein und genießen Sie die Zukunftsvisionen der Designer. Die Design-Nächte finden vom 25.09.2017 bis 01.10.2017 statt.