Lärmschutzmaßnahmen am Hamburg Airport

Drei Fragen an Axel Schmidt, Leiter des Zentralbereichs Umwelt am Hamburg Airport

Wie profitieren die Anwohner von den Lärmschutzmaßnahmen des Hamburger Flughafens?
Seit fast 40 Jahren führen wir freiwillige Lärmschutzprogramme durch, in deren Rahmen wir hauptsächlich  Schallschutzfenster und  Schalldämmlüfter für die Anwohner  unserer direkten Nachbarschaft in den An- und Abflugbereichen anbieten. Unsere jüngste Maßnahme ist das freiwillige „Lärmschutzprogramm 8+“, das wir Anfang Dezember  2016 gemeinsam mit der Stadt Norderstedt gestartet haben. Es ist die Fortführung des vorherigen 8. Programms, zum Start stand eine gemeinsame Fördersumme von insgesamt 200.000 Euro zur Verfügung.

Hamburg Airport misst den Fluglärm an 13 stationären und drei mobilen Messstellen – was zeichnet die Messgeräte des Flughafens aus?
Im Gegensatz zu den Messinstrumenten vieler anderer Nutzer wird unsere Messtechnik (Qualitätsklasse 1 und Messung nach DIN) alle zwei Jahre vom unabhängigen Deutschen Kalibrierdienst geeicht. Jede Nacht erfolgt zusätzlich ein Test mit einem Vergleichssignal. So stellen wir sicher, dass die Geräte rund um die Uhr richtige und vergleichbare Ergebnisse aufzeichnen. Die Identifizierung einer zugeordneten Fluglärmmessung erfolgt durch einen Abgleich mit den Radardaten der Deutschen Flugsicherung. Messungen, durch starke Windböen oder vorbeifahrende Rettungswagen beeinflusst, werden gemäß DIN nicht gewertet.

Um ein besonders hohes Maß an Transparenz zu geben, sind alle Daten rund um die Uhr auf der Flughafen-Homepage einsehbar. Sie sind zudem die Basis für einen offenen und konkreten Dialog. Zusätzliche Sondermessungen und Ausarbeitungen sind für die weitere Stärkung des Fluglärmschutzes unerlässlich.

Hamburg Airport setzt an vielen Stellschrauben an, um die Lärmemission zu reduzieren. Welche Maßnahmen werden am Boden ergriffen?
Um die Lärmbelastung auch am Boden für die direkte Nachbarschaft so gering wie möglich zu halten, ist der Einsatz der Auxillary Power Units – kurz APU – der Flugzeuge am Hamburg Airport eingeschränkt. Sobald die Flugzeuge ihre Parkposition erreicht haben, müssen die Hilfstriebwerke ausgeschaltet werden. Erst zum Starten der Haupttriebwerke ist ein vorheriger, kurzer APU-Betrieb erlaubt. Die zwischenzeitliche Energieversorgung stellen wir mit unserem eigenen, erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerk sicher. Auf den Außenpositionen kommen mobile Bodenstromaggregate, die sogenannten Ground Power Units, zum Einsatz. Wir bemühen uns, die Rollzeiten der Flugzeuge sehr kurz zu halten, Wartezeiten zu vermeiden und notwendige Triebwerksprobeläufe finden in der im Jahr 2000 gebauten Lärmschutzhalle statt.

 

 

Die erste Landung der A320neo von Lufthansa am Hamburg Airport

Ansprechpartner



Stefanie Harder

Stefanie Harder

Leiterin Unternehmenskommunikation und Service


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 10

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: sharder@ham.airport.de

Katja Bromm

Katja Bromm

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 15

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: kbromm@ham.airport.de

Janet Niemeyer

Janet Niemeyer

Pressesprecherin


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 80

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: jniemeyer@ham.airport.de

Karen Stein

Karen Stein

Assistenz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 11

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: kstein@ham.airport.de

Karin Dannel

Karin Dannel

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 16

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: kdannel@ham.airport.de

Antonia Weiser

Antonia Weiser

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 23

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: aweiser@ham.airport.de

Aileen Scherff

Aileen Scherff

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 5075 - 30 02

Fax: +49 (0) 40/50 75 - 36 22

E-Mail: ascherff@ham.airport.de

Florian Zastrow

Florian Zastrow

Referent Digitale Medien und Social Media


Tel.: +49 (0) 40 / 5075 - 3403

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: fzastrow@ham.airport.de

Alina Holly-Peters
Sebastian Lauwerth

Sebastian Lauwerth

Referent Politische Kommunikation


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 39 50

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: slauwerth@ham.airport.de

Janina Rautenstrauch

Janina Rautenstrauch

Referentin Politische Kommunikation


Tel.: +49 (0) 40/50 75 - 36 71

Fax: +49 (0) 40/50 75 - 36 22

E-Mail: jrautenstrauch@ham.airport.de

Christoffer Feldtmann

Christoffer Feldtmann

Leiter Veranstaltungen und Besucherdienst


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 25 87

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: cfeldtmann@ham.airport.de