24. bis 25. November 2018: Vollsperrung der A7 zwischen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt

Von Samstag, 24. November 2018 (21 Uhr), bis Sonntag, 25. November 2018 (9 Uhr), wird die Autobahn A7 zwischen den Anschlussstellen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt vollständig gesperrt. Reisende und Abholer aus dem Norden sollten bei der Anfahrt zum bzw. Abfahrt vom Hamburg Airport die ausgeschilderte Umleitung beachten und gegebenenfalls einen entsprechenden zeitlichen Mehrbedarf einplanen.

Anreisende aus dem Norden fahren an der Anschlussstelle Bad Bramstedt von der A7 ab und folgen der ausgeschilderten Umleitung. Diese führt über die B206, den Lohstücker Weg, die B4 (Kieler Straße) und die Kaltenkirchener Straße (L320) zur Anschlussstelle Kaltenkirchen. Hier können sie wieder in Richtung Süden/Flughafen auf die A7 auffahren.

Abreisende in Richtung Norden fahren an der Anschlussstelle Kaltenkirchen von der A7 ab. Ab hier führt die ausgeschilderte Umleitung über die Kaltenkirchener Straße (L320), die B4 (Kieler Straße), den Lohstücker Weg und die B206 zur Anschlussstelle Bad Bramstedt. Hier können sie wieder in Richtung Norden auf die A7 auffahren.

Passagiere und Besucher aus dem Süden sind von dieser Sperrung nicht betroffen.