Wieder direkt ab Hamburg Airport nach New York

Wieder direkt ab Hamburg Airport nach New York

United Airlines nimmt saisonale Verbindung in die US-amerikanische Metropole wieder auf

26.04.2018 -

Ab sofort ist Hamburg wieder direkt mit New York verbunden: United Airlines hat heute ihre saisonale Interkontinentalverbindung von Hamburg Airport nach New York-Newark wieder aufgenommen. Die Fluggesellschaft fliegt die Strecke einmal täglich mit Maschinen des Typs Boeing 757-200. Die Langstreckenverbindung von Hamburg nach New York-Newark wird seit dem 10. Juni 2005 von der US-amerikanischen Fluggesellschaft United Airlines bedient. Seit der Aufnahme der Strecke zwischen Hamburg und New York-Newark wurden 1.1 Million Passagiere auf insgesamt 7.687 Flügen befördert.

„Mit United Airlines verbindet uns seit fast 13 Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. „Hamburg und die Metropolregion sind ein starker Markt und bieten großes Potenzial für Transatlantik-Verbindungen. Daher freue ich mich, dass United ihr Engagement am Hamburg Airport ab heute wieder aufnimmt und unsere Passagiere schnell und bequem ohne Zwischenstopp in die USA bringt.“

„United Airlines verfügt mit dem täglichen New York-Flug über die einzige, schnelle Nonstop-Verbindung aus der Hansestadt in die USA. Er führt zu unserem Drehkreuz Newark Liberty International Airport mit besten Anschlüssen zu Städten überall in den USA. Und wer den ‚Big Apple‘ zum Ziel hat, liegt mit dem Flug nach Newark genau richtig: Ab keinem anderen Airport in der New Yorker Region gibt es bessere Verbindungen unmittelbar nach Manhattan. Der Zug bringt unsere Gäste in kurzer Fahrtzeit zur Penn Station“, sagte Guido Dias Araujo, Regional Director Central Europe & Iberia von United Airlines.

Ideale Flugzeiten für Geschäfts- und Urlaubsreisen
New York ist ein äußerst beliebtes Städteziel: Die Metropole lockt jährlich Millionen Touristen zum Sightseeing und Shopping an. Aber auch für Geschäftsreisende ist eine Direktverbindung in die größte Stadt der USA attraktiv und zeitsparend. Ein besonderer Vorteil der Langstrecke von Hamburg nach New York sind die idealen Flugzeiten: Ab Hamburg startet United täglich um 9:00 Uhr, die Landung in New York-Newark ist um 11:40 Uhr vormittags (Ortszeit). Zurück geht es ebenfalls täglich erst am späten Nachmittag um 17:35 Uhr Ortszeit ab New York-Newark, sodass die Reisenden um 7:15 Uhr in Hamburg landen. Sowohl Privat- als auch Businessreisende können durch die attraktiven Reisezeiten ihren Aufenthalt in New York bestmöglich nutzen.

Die United-Verbindung von Hamburg nach New York wird zunächst saisonal bis zum 4. Oktober 2018 bedient. Flugtickets sind in allen Buchungsklassen verfügbar und in der Economy-Class bereits ab 403 Euro (Hin- und Rückflug) erhältlich. Die Flüge sind buchbar über united.com und im Reisebüro.

Umsteigemöglichkeiten nach Nord-, Süd- und Mittelamerika
In New York haben Reisende ab Hamburg ca. 300 Umsteigeverbindungen nach ganz Nord-, Süd- und Mittelamerika. 39 Prozent aller Hamburger United-Passagiere steigen in New York-Newark zu anderen Destinationen um. Fluggäste mit New York als Endziel haben gute Verbindungen in die Stadt: Manhattan ist nur 23 Kilometer vom Newark Liberty International Airport entfernt und mit dem Zug in ca. 25 Minuten erreichbar.

Moderner Komfort in allen Servicekategorien
Die Boeing 757-200 von United Airlines verfügt über 108 Economy-, 45 Economy Plus- und 16 Polaris Business Class-Plätze. United Economy Plus ist im Vergleich zur Economy-Klasse bereits für einen geringen Aufpreis auf allen Flügen ab Hamburg erhältlich und bietet etwa 15cm mehr Beinfreiheit. Die Polaris Business Class ist der Nachfolger der vorherigen BusinessFirst-Klasse und hebt die Servicequalität für die Passagiere auf einen noch höheren Standard. Darüber hinaus bietet United Airlines den Reisenden auf dem Flug eine umfangreiche Service-Palette: So ist in allen Klassen WiFi verfügbar, zusätzlich können Passagiere an jedem Sitz das On-Demand-Entertainment mit individuellem Bildschirm nutzen.

 

Ansprechpartner



Stefanie Harder

Stefanie Harder

Leiterin Unternehmenskommunikation und Service


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 10

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: sharder@ham.airport.de

Katja Bromm

Katja Bromm

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 15

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: kbromm@ham.airport.de

Janet Niemeyer

Janet Niemeyer

Pressesprecherin


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 80

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: jniemeyer@ham.airport.de

Karen Stein

Karen Stein

Assistenz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 11

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: kstein@ham.airport.de

Karin Dannel

Karin Dannel

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 16

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: kdannel@ham.airport.de

Antonia Weiser

Antonia Weiser

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 23

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: aweiser@ham.airport.de

Aileen Scherff

Aileen Scherff

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Tel.: +49 (0) 40 / 5075 - 30 02

Fax: +49 (0) 40/50 75 - 36 22

E-Mail: ascherff@ham.airport.de

Jennifer Pott

Jennifer Pott

Digital Communication Manager


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 19 45

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: jpott@ham.airport.de

Florian Zastrow

Florian Zastrow

Referent Digitale Medien und Social Media


Tel.: +49 (0) 40 / 5075 - 3403

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: fzastrow@ham.airport.de

Alina Holly-Peters
Sebastian Lauwerth

Sebastian Lauwerth

Referent Politische Kommunikation


Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 39 50

Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 36 22

E-Mail: slauwerth@ham.airport.de

Janina Rautenstrauch

Janina Rautenstrauch

Referentin Politische Kommunikation


Tel.: +49 (0) 40/50 75 - 36 71

Fax: +49 (0) 40/50 75 - 36 22

E-Mail: jrautenstrauch@ham.airport.de