Wussten Sie schon...?

Wussten Sie schon, dass wir im Winter auf Elefanten setzen?

Vereiste Flugzeuge und weiße Landebahnen – im Winter gibt es für den Eis- und Schneedienst am Hamburg Airport viel zu tun. Für die Enteisung der Flugzeuge sind die Elefanten zuständig. Diese Spezialfahrzeuge befreien die Außenhaut der Maschinen von gefährlichem Eisansatz. Dabei verwenden sie zusätzlich ein Glykol-Gemisch, das die Bildung neuer Eisschichten auf den Flugzeugen verhindert.


Wussten Sie schon, dass Sie auch zwischen den Jahren und an den Feiertagen am Airport einkaufen können?

Ob Last-Minute-Geschenk, schneller Einkauf oder ausgiebiger Shoppingbummel – am Hamburg Airport ist Shoppen an 365 Tagen im Jahr möglich. Von Mode über Bücher, Parfums und Technik bis hin zu leckerer Gastronomie bietet die Airport Erlebniswelt alles, was man für einen unbeschwerten Shoppingtag braucht. An Heiligabend haben die Geschäfte im öffentlichen Bereich beispielsweise von 9 bis 13 Uhr für letzte Festbesorgungen geöffnet.

 


Wussten Sie schon, dass die Feuerwehr in nur drei Minuten jeden Winkel des Flughafens erreicht?

Die Hamburg Airport Feuerwehr ist eine extrem schlagkräftige Truppe. Rund 80 Feuerwehrleute arbeiten hier in zwei Schichten. Die Feuerwache ist dabei rund um die Uhr mit 20 Mann besetzt, die in maximal drei Minuten jeden Winkel des Flughafens erreichen können. Ihnen stehen mehr als 16 Fahrzeuge zur Verfügung, darunter vier Flugfeldlöschfahrzeuge des Typs „Z8“ – wahre Riesen.

 


Wussten Sie schon, dass Flugzeuge farblich mehr zu bieten haben als Standard-Weiß?

Dezent oder schillernd, als kleines Bild oder großflächig über das gesamte Flugzeug aufgetragen: Flugzeugbemalungen gibt es in allen Variationen. Auch die Motive sind vielfältig und reichen vom Werbebild von Haribo bis zur Comicfigur Linus mit seiner Schmusedecke aus „Charlie Brown und seine Freunde“. Wir haben die fünf lustigsten Flugzeugbemalungen am Hamburg Airport für Sie zusammengestellt.

 


Die 25 beliebtesten Flugziele der Hamburger

Über 15 Millionen Passagiere werden es Ende 2015 sein: Hamburg Airport ist einer der größten Flughäfen der Republik. Doch wohin fliegen die Hamburger am liebsten? Hier sind die Top 25 der beliebtesten Flugziele der vergangenen zwölf Monate.


"Hamburg welcomes you on board" im September 2015

Vom 4. bis 13. September 2015 wird der Hamburger Hafen erneut zur Bühne für große Kreuzfahrt-Events: Erstmalig bündelt die Metropole Hamburg ihre Veranstaltungen zum Thema Kreuzfahrt und heißt unter dem Motto „Hamburg welcomes you on board“ zehn Tage lang sowohl das breite Publikum als auch die Fachleute der Branche willkommen.


Wussten Sie schon, dass Sie mit Ihrer Pfandspende Gutes tun können?

 Jeden Tag landeten am Hamburg Airport bisher mehrere Hundert Pfandflaschen im Müll. Jetzt wurden im Bereich vor den Sicherheitskontrollen sechs durchsichtige Behälter aufgestellt, damit Passagiere ihre Pfandflaschen spenden können. Aus den Erlösen finanziert das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt Arbeitsplätze für drei ehemalige Langzeitarbeitslose. 


… bei Gewitter die Abfertigung eingestellt wird und das Gepäck etwas länger brauchen kann?

Wenn es blitzt und donnert, steht auf den Vorfeldern von Hamburg Airport für kurze Zeit alles still: Aus Sicherheitsgründen muss die Flugzeug- und Gepäckabfertigung bei Gewitter sofort eingestellt werden, zu groß ist die Gefahr von Blitzeinschlägen an neuralgischen Punkten des großen Flughafen-Areals. Auch die Passagiere spüren diese wetterbedingten Unterbrechungen – zum Beispiel durch eine verzögerte Gepäckausgabe.