Kerngeschäftsbereiche

Kerngeschäftsbereiche

Hamburg Airport hat die Kerngeschäfte des Flughafens in vier Geschäftsbereiche gegliedert: Aviation, Ground Handling, Center Management und Real Estate Management. Neben den Geschäftsbereichen nehmen die Zentralbereiche vor allem planerische, beratende und überwachende Funktionen wahr. Support-Gesellschaften unterstützen den Flughafen Hamburg und externe Kunden mit ihren speziellen Dienstleistungen.

 

Aviation
Die wichtigste Aufgabe des Geschäftsbereichs Aviation ist, den reibungslosen Flughafenbetrieb in enger Partnerschaft mit den Airlines zu gewährleisten. Aviation trägt die Verantwortung für die durchgängige Optimierung des Passagierflusses, die Flughafenlogistik und die strategische Weiterentwicklung der Fracht. Darüber hinaus vergibt Aviation Flugzeugpositionen auf dem Vorfeld und die Check-in-Schalter in den Terminals. Mit der Verantwortung für “safety and security” gehören die Werkfeuerwehr und die Sicherheit ebenfalls zu Aviation.


Ground Handling
Der Geschäftsbereich Ground Handling steuert alle übergreifenden Prozesse für das Geschäftsfeld Bodenverkehrsdienste. Zu den Bodenverkehrsdiensten gehören zum Beispiel Flugzeugbeladung und -entladung, Flugzeuginnenreinigung, Pushback, Bustransfers, Passagier-Handling. Insbesondere der Vertrieb dieser Leistungen gehört zum Aufgabengebiet des Ground Handlings. Die operativen Bodenverkehrsdienste führen wie bisher die Tochtergesellschaften GroundSTARS, CATS, STARS und AHS Hamburg durch. Die Töchter sind dem Ground Handling zugeordnet, bleiben aber rechtlich selbstständig.

 

Center Management
Die Vermietung sämtlicher Flächen, die Betreuung und Vermarktung des Werbegeschäfts sowie alle Einzelhandels- und Gastronomieaktivitäten zählen zu den Aufgaben des Geschäftsbereiches Center Management (FC). Darüber hinaus gehören zu dessen Zuständigkeit auch das Standortmarketing und die Führung der Werbegemeinschaft, die Konzessionsvergabe für landseitige Verkehre sowie die Konzeptionierung und Vermietung des neuen Luftfrachtzentrums.

 

Real Estate Management
Das Real Estate Management ist dafür verantwortlich, die Immobilie Flughafen zusammenhängend zu entwickeln und Infrastruktur an interne und externe Kunden zu vermarkten. Neben dem klassischen Immobilienmanagement (Vermietung von Büroflächen und Grundstücksverwaltung) gehören auch die Projektentwicklung und der eigentliche Bau zu den Aufgaben von Real Estate Management. Das Ausbauprogramm HAM 21 ist auch in diesen Bereich integriert.

Weiterführende Informationen zu einzelnen Geschäftsfeldern

Tochtergesellschaften



AHS

Bei der AHS HAMBURG Aviation Handling Services sorgen rund 300 Mitarbeiter für Check-in, IATA Reisebüro und andere luftverkehrsbezogene Leistungen. Die AHS-Abfertigungstochter gehört anteilig der AHS Aviation Handling Services GmbH (51%) und der Flughafen Hamburg GmbH (49%).

Die AHS Aviation Handling Services GmbH (AHS Group) übernimmt an 14 deutschen Flughäfen die Abfertigung von Passagieren und Flugzeugen im Auftrag der Airlines sowie deren Vertretung vor Ort. Die Gesellschaft gehört anteilig den Flughäfen Hamburg (32,25%), Hannover (34,75%), Bremen (12%), Stuttgart (10%), Münster/Osnabrück (10%) sowie der AirPart, Nürnberg (1%) und beschäftigt bundesweit fast 2.000 Mitarbeiter.

 

AHS Hamburg Aviation Handling Services GmbH
Terminal 1

Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 23 25 oder +49 (0) 40 / 50 75 - 23 79
Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 27 22
Internet: www.ahs-de.com

 


AIRSYS

Dienstleistungen und Produkte rund um Kommunikation und Datenverarbeitung ist das Kerngeschäft von AIRSYS. Die 100-prozentige Tochter von Hamburg Airport ist seit dem 1. Oktober 2002 am Markt vertreten und bietet seither ihre Services auch externen Unternehmen an. Das Angebot reicht von klassischer IT-Beratung über die Entwicklung von Software und deren Betrieb bis hin zum Anwender-Service. Am Flughafen Hamburg entwickeln, integrieren und betreiben die IT-Spezialisten die dort eingesetzten EDV-Systeme. Als Ansprechpartner der Anwender helfen sie mit Problemlösungen, bieten Schulungen an und optimieren kontinuierlich die eingesetzten Betriebs-, Netzwerk- und Datenbanksysteme.

 

AIRSYS
Airport Business Information Systems GmbH

Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 51 51
Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 80 - 51 51
Email: info@airsys.aero
Internet: www.airsys.aero


CATS

CATS Cleaning and Aircraft Technical Services GmbH & Co. KG bietet ihren Kunden Dienstleistungen rund um die Flugzeugreinigung, die Kabinenmechanik sowie die Vorhaltung von Bordmaterial.

Zur Flugzeugreinigung gehören maßgeschneiderte Programme, die bei der Standard-Transitreinigung beginnen und bis zum Deep Cleaning erweitert werden können. Auch die Nightstop-Reinigung gehört zum Leistungsspektrum von CATS. Zahlreiche ergänzende Services für optimale Zufriedenheit von Passagieren und Besatzung runden das Angebotsspektrum ab. Die 100-prozentige Tochter der Flughafen Hamburg GmbH ist seit 1997 mit ihren Diensten am Markt vertreten.

 

CATS Cleaning and Aircraft Technical Services GmbH & Co. KG

Flughafenstr. 1-3
22335 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 27 44
Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 34 93
E-Mail: groundhandling@ham.airport.de


CSP

Buchhaltung, Personal- und Leistungsabrechnung bieten die Zahlen-Profis der Commercial Services Partner GmbH als Dienstleistung an. Kunden der 100-prozentigen Hamburg Airport-Tochter sind die Unternehmensgruppe Flughafen Hamburg und externe Auftraggeber.

 

CSP Commercial Services Partner GmbH

Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 26 84
Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 24 10
Email: CSP@ham.airport.de
Internet: www.csp-hamburg.de


GAC

Challenged, we perform best!

 

Über uns
Die GAC German Airport Consulting GmbH wurde 1997 als 100%ige Tochtergesellschaft der Flughafen Hamburg GmbH (FHG) gegründet. Damit ist GAC das erste deutsche Consulting-Unternehmen, welches direkt aus einer Flughafengesellschaft hervorgegangen ist.

Auf Basis einer nunmehr über achtzehnjährigen Erfahrung in der Beratung von Flughäfen und anderen Unternehmen, die am Erfahrungsschatz der Unternehmensgruppe Hamburg Airport partizipieren wollen, konzentriert sich die GAC dabei auf die Beratungsschwerpunkte, in denen die Hamburg Airport Gruppe gerade in den beiden zurückliegenden Jahrzehnten herausragendes Know-how aufgebaut hat:

  • Umweltmanagement
  • Planfeststellungsverfahren
  • Integriertes Management von Infrastrukturprojekten
  • Wettbewerbsgerechte Neustrukturierung von Geschäftsfeldern

Dabei wird die GAC aber auch zukünftig mit anderen Airports, Beratungsunternehmen und freien Mitarbeitern kooperieren.

 

Erfahrung
Durch die breite Aufstellung der Hamburg Airport Gruppe sind wir in der Lage, Ihnen ein maßgeschneidertes und in der Praxis erworbenes Know-how auf ausgesuchten Beratungsgebieten anbieten zu können.

Alle über die GAC eingesetzten Senior-Consultants verfügen über langjährige praktische Erfahrung in der betrieblichen Führung sowie im Beratungsgeschäft. Die GAC hat den Nachweis ihrer Beratungskompetenz in mehr als 80 Projekten im In- und Ausland erbracht.
Referenzen stellen wir Ihnen auf Wunsch gern zur Verfügung.

 

Kontakt

GAC - German Airport Consulting GmbH
Flughafenstraße 1-3
D-22335 Hamburg
phone +49 (0) 40 / 5075 - 1597
fax +49 (0) 40 / 5075 - 1878
mail: gac@gac-hamburg.de

Geschäftsführung: Axel Schmidt
Amtsgericht Hamburg HRB 64600


GROUNDSTARS

Sie beladen und entladen Flugzeuge, stellen technisches Gerät für die Flugzeuge auf dem Vorfeld bereit und sorgen für reibungslose Flugzeug- und Gepäckabfertigung: In Teamarbeit bewältigen die über 400 Mitarbeiter der GROUNDSTARS GmbH & Co. KG rund 75.000 Starts und Landungen sowie acht Millionen Gepäckstücke pro Jahr am Hamburg Airport. GROUNDSTARS ist eine 100-prozentige Tochter der Flughafen Hamburg GmbH.

 

GroundSTARS GmbH & Co. KG

Flughafenstr. 1–3
D-22335 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 27 44
Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 34 93
E-Mail: groundhandling@ham.airport.de

 

 


RMH

Inspektion, Wartung und Instandsetzung: Die Allrounder der Tochtergesellschaft RMH Real Estate Maintenance Hamburg GmbH sind immer dann zur Stelle, wenn es etwas an Flughafengebäuden, -straßen und deren technischen Einrichtungen zu warten, reparieren oder zu verbessern gibt. Ob es sich um Bewirtschaftung oder Instandhaltung handelt, die kompetenten Mitarbeiter sorgen dafür, dass die reibungslose Funktion der flughafeneigenen Bauten und Einrichtungen rund um die Uhr gewährleistet ist.


SAEMS

SAEMS repariert, vermietet und wartet mobile Geräte und Fahrzeuge an und auf Flughäfen. Ob Spezialfahrzeuge, wie Startbahn-Kehrblasgeräte oder ein ganz normaler PKW, die Mitarbeiter der Special Airport Equipment and Maintenance Services GmbH & Co. KG kennen sich fachlich perfekt aus. In den Werkstatthallen reparieren sie sowohl am Flughafen eingesetztes Gerät als auch Fahrzeuge von Unternehmen aus der Nachbarschaft. An der Gesellschaft ist der Flughafen Hamburg mit 60% beteiligt, 40% gehören der Lufthansa-Tochter LEOS.


SecuServe

Ob Bordkartenkontrolle, Torbewachung, Parkplatzbewirtschaftung oder der Einsatz von Gepäckwagen am Hamburg Airport: Die SecuServe Aviation Security and Services Hamburg GmbH unterstützt die Sicherheit und den reibungslosen Verkehrsfluss am Flughafen.


STARS

Die Special Transport and Ramp Services GmbH & Co. KG verbindet Menschen durch hochwertige Transportdienstleistungen mit der Luftfahrt. Sie bringt auf dem Vorfeld Passagiere mit Bussen sicher zum Flugzeug, Crews rechtzeitig zum Einsatzort und mit Spezialschleppern Flugzeuge von der Park- in die Rollposition. Des Weiteren hat STARS die Flugzeugenteisung am Hamburg Airport übernommen.
STARS ist ebenfalls am Flughafen Berlin-Schönefeld und Frankfurt aktiv. Das Unternehmen gehört zu 51 % der Flughafen Hamburg GmbH und zu 49 % der Lufthansa-Tochter LEOS.

 

STARS Special Transport and Ramp Services GmbH & Co. KG

Flughafenstr. 1-3
22335 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 / 50 75 - 27 44
Fax: +49 (0) 40 / 50 75 - 34 93
E-Mail: groundhandling@ham.airport.de


Geschäftsführung

Michael Eggenschwiler

Michael Eggenschwiler

lic.oec.HSG 

Vorsitzender der Geschäftsführung

Alexander Laukenmann

Alexander Laukenmann

Geschäftsführung 

Aufsichtsrat

August Wilhelm Henningsen
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Ehem. Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Technik AG

Gerhard Schroeder
Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats
Geschäftsführer AviAlliance GmbH

Jutta Bauer
Arbeitnehmervertreterin

Christian Kunsch
Director Asset Management AviAlliance GmbH

Andreas Rieckhof
Staatsrat der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg

Claudia Boldt
Arbeitnehmervertreterin

Prof. Dr. Burkhard Schwenker
Chairman of the Advisory Council, Roland Berger GmbH

Harald Rösler
Bezirksamtsleiter Hamburg-Nord

Corinna Nienstedt
Geschäftsführerin der Handelskammer Hamburg, Leiterin des Geschäftsbereiches Internationales

Jan Sievers
Arbeitnehmervertreter

Jonny Rickert
Arbeitnehmervertreter

Martin Hellwig
Arbeitnehmervertreter
Vorsitzender des Gemeinschaftsbetriebsrats

Dr. Sibylle Roggencamp
Senatsdirektorin in der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg

Dr. Frank Nägele
Staatssekretär des Bundeslandes Schleswig-Holstein

Jost Lammers
CEO Budapest Airport Pte Ltd.